Verlag  
Pressebüro  
eBooks 
Shop  
  Newsletter  
  Kontakt   
  Impressum/Datenschutz/AGB
  Team  
  Neu!  Programm  Bücher  E-Books  Zeitschriften  Katalog Kalender  Für Unternehmen  Für Autoren
  Sie sind hier >> Startseite > Verlag > Bücher > Aquensis Menschen > Irene - da bin ich
      

      

 

Irene Mende:
Irene – da bin ich
Erinnerungen an ein bewegtes Leben

AQUENSIS Menschen

Versandkostenfrei bestellen im Shop  * Hier als eBook erhältlich


 

Irene Mende über das Buch

Meine Erinnerungen an Zustände und Ereignisse, die ich selbst erlebt habe oder die mir von meiner Familie erzählt wurden, erstrecken sich über einen Zeitraum von weit über 100 Jahren. Da ich immer wieder ermuntert wurde, diese in einem Buch festzuhalten, habe ich mich entschlossen, dieser Aufforderung zu folgen. Man fragte mich oft nach dem Titel meines Buches und ich musste nicht lange nachdenken, da fiel mir der passende Titel ein: Irene, da bin ich – das Leben ist lebenswert.
Mein Leben war immer sehr bewegt und abwechslungsreich – im übertragenen wie im wörtlichen Sinn: Ich bin sehr oft umgezogen, meist in eine für mich ganz neue Umgebung, und musste mich immer wieder mit anderen Situationen und allem, was sich daraus ergab, zurechtfinden. Vorstellungen, Planungen für mein Leben waren von mir immer ganz bewusst positiv beeinflusst mit einem inneren Gefühl zum Glücklichsein. Waren es Zufälle, oder wurde ich intuitiv geleitet? Die politische Lage nach dem Ersten Weltkrieg: Deutschland hatte den Krieg verloren und die Welt veränderte sich. Deutschland musste große Teile östlich an Polen abgeben, den „Korridor“, und so ging die Verbindung Ostpreußens zum Mutterland Deutschland verloren. Dieser östliche Teil Deutschlands war vom Krieg wenig zerstört und im Laufe der nächsten zehn Jahre hatte sich das kleinere Deutschland mit den Hauptstädten Schlesiens (Breslau) und Oberschlesiens (Oppeln) erholt. Meine Eltern und Großeltern waren tüchtig und es ging ihnen gut. Ich, Irene, verlebt eine sorglose Kindheit.

Die Autorin 

Irene Walden Mende wurde am 30. Mai 1919 in Oppeln, Oberschlesien, geboren. Schon als Kind liebte sie die Musik. Mit ihrer in Wien abgeschlossenen Gesangsausbildung engagierte sie sich auf vielen Bühnen, gab unzählige Konzerte und war besonders in der Darbietung von Liedern erfolgreich. In den USA leitete sie die Meisterklassen in Stimmbildung, sang im Radio, Fernsehen und in Oratorien.
Irene Mende berichtet in dieser Biografie ganz persönlich von ihrem Leben, über ereignisreiche Jahre in Deutschland und in den USA, über Glück und Erfolg, über ihre glückliche Ehe mit Dr. Mende, dem ehemals leitenden Direktor der Oberfinanzdirektion – aber auch über Sorgen und Nöte, über politische, historische und tragische Ereignisse, über die Kriegsjahre, Flucht und Auswanderung.

Irene Mende:
Irene – da bin ich
Erinnerungen an ein bewegtes Leben

Softcover aus der Biographie-Reihe „AQUENSIS Menschen“, 12,5 x 19,5 cm, 208 Seiten, ISBN 978-3-937978-71-0, 9,80 Euro

Versandkostenfrei bestellen im Shop * Hier als eBook erhältlich