Verlag  
Pressebüro  
eBooks 
Shop  
  Newsletter  
  Kontakt   
  Impressum/AGB
  Team  
  Neu!  Programm  Bücher  E-Books  Zeitschriften  Katalog Kalender  Für Unternehmen  Für Autoren
  Sie sind hier >> Startseite > Verlag > Bücher > Unterhaltung, Information, Spannung >Vergiss Goethe
      

      

 

Ernst J. Schmidlechner:
Vergiss Goethe
99 poetische Gefühlsstationen zum Thema LIEBE

Softcover, Format 12,5 x 19,5 cm, 140 Seiten, Aquensis Verlag Baden-Baden, ISBN 978-3-937978-76-5, 9,80 Euro

Versandkostenfrei bestellen im ShopHier als eBook erhältlich

Das Buch
Mit „Vergiss Goethe” zeigt Ernst J. Schmidlechner in seiner altbewährten Art, wie sehr Gedichte berühren können. Heiter, ironisch, bissig und sanft nimmt er sich des Themas LIEBE an und trifft mit spitzer Feder zumeist punktgenau ins Herz des Lesers.

Gedicht Frühsommer:

http://youtu.be/kVAUhI49m6k

Gedicht Montagmorgen:

http://www.youtube.com/watch?v=8rX8MHCjXW0

Ein Beispiel aus „Vergiss Goethe“:

ABWECHSLUNG

Diesmal

hatte er

sie nur

im Schach

geschlagen.

Internationale Pressestimmen (Auszug)

Ernst J. Schmidlechner macht „GEGENWIND“. Signale eines Poeten, der mit spitzer, gesellschaftskritischer, aber auch mit der Feder des Schockers schreibt.
(Tageszeitung Kurier – Österreich)

Schmidlechners überaus pointierte, witzig-spritzige Gedichte sind immer verblüffend punktgenau treffend - auch dort, wo sie den Leser oder Hörer in geradezu gerissenen kurzen Sätzen – gleichsam unvermutet – „überfallen“.
(Elgger Zeitung – Schweiz)

Schmidlechners Gedichte sind meist bitterböse und zynisch treffend, manchmal aber wiederum ganz zart. Am besten sind seine ganz kurzen lakonischen Gedichte. Die Pointen fußen oft auf einem Kalauer oder einem Sprichwort und sorgen meist für einen Überraschungseffekt.
(Fürther Nachrichten – Deutschland)

Der Autor
Ernst J. SchmidtlechnerDer bekannter österreichischer Lyriker und Songtexter (*1958), oftmals auch als „Lyrik-Zyniker“ beschrieben, hat sich in den letzten Jahren ausschließlich dem Schreiben von Liedertexten beschäftigt, die von namhaften Künstlern interpretiert werden. Viele seiner Arbeiten in diesem Genre wurden mit „Gold“ und „Platin“ ausgezeichnet.

Mal ehrlich: wer kann Goethe schon vergessen?
Aber wer es messerschaft und seidenweich mag, wird wohl auch Schmidlechners Gedichte in Erinnerung behalten!

Allein und mit Freunden ist Ernst J. Schmidlechner mit verschiedenen Programmen ständig auf Tour. Ab sofort mit „Vergiss Goethe“ im Gepäck.